Info

Die wichtigsten Informationen zur Grünen Woche

Wo Auf dem Messegelände unter dem Funkturm.

Wie groß 1632 Aussteller aus 57 Ländern stellen auf 115 000 Quadratmetern Hallenfläche aus. Insgesamt acht Kilometer müssen zurückgelegt werden, um alle Stände in den 26 Hallenkomplexen abzugehen.

Wann Die Internationale Grüne Woche findet bis zum 30. Januar statt. Geöffnet von Sonntag bis Donnerstag, 10-18 Uhr, Freitag und Sonnabend 10-20 Uhr.

Verkehrsanbindung Die S-Bahnhöfe Eichkamp/Messe Süd, Westkreuz, Witzleben/Messe Nord sowie die U-Bahnhöfe Theodor-Heuss-Platz und Kaiserdamm liegen in der Nähe.

Eintritt Die Tageskarte kostet 12 Euro, für Schüler und Studenten 8 Euro. Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt. Die Happy-Hour-Karte ab 14 Uhr gibt es für 8, die Familienkarte für 26 Euro.

Besucherzahl Die Messe Berlin GmbH rechnet mit mehr als 400 000 Besuchern, davon 100 000 Fachbesucher.

Schülerprogramm Das Schülerprogramm (4 Euro) von mehr als 80 Institutionen beschäftigt sich mit aktuellen Themen rund um die Land- und Ernährungswirtschaft, Heimtiere, Gesundheit und Gartenbau. Anmeldungen: Tel. 30 38-20 31.

Leckerbissen Auf der Grünen Woche werden 100 000 verschiedene Delikatessen aus mehr als 50 Ländern angeboten. So lockt Australien in Halle 18 mit dem Kroko-Känguruh-Strauß-Spieß.