Es geschah auf dem Heimweg

Am 25. September verschwand Georgine Krüger um 13.45 Uhr auf dem Heimweg von der Schule.

Am 25. September

verschwand Georgine Krüger um 13.45 Uhr auf dem Heimweg von der Schule. Zeugen sahen sie zuletzt an der Bushaltestelle Perleberger/Ecke Rathenower Straße, 200 Meter von der elterlichen Wohnung entfernt.

Zuverlässig

Das 14-jährige Mädchen galt als zuverlässig und vertrauensvoll. Es gab keinen Ärger in der Familie, sie ist noch nie von zu Hause abgehauen.

Kleidung

Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie blaue Jeans, mit ausgeblichenen Stellen auf der Vorderseite. Außerdem trug sie eine weiße Jeansjacke und eine pinkfarbene Umhängetasche der Marke "Eastpack".

Ermittlungen

Bis zu 60 Ermittler der Polizei beteiligten sich an der Suche in fast 300 Gebäuden im Moabiter Stephankiez.

-ker