SPD siegt bei Jugendlichen

Mehr als 12 400 Kinder und Jugendliche haben an einer "Probewahl" zum Abgeordnetenhaus teilgenommen.

Mehr als 12 400 Kinder und Jugendliche haben an einer "Probewahl" zum Abgeordnetenhaus teilgenommen. Nach dem vorläufigen Endergebnis erhielt die SPD mit 37,15 Prozent die meisten Stimmen, so die Initiative "U18". Die Grünen kamen auf knapp 15, die CDU auf 10,51, die Linkspartei auf 8,39 Prozent. Mit der Kampagne sollten die Jugendlichen für Politik begeistert werden. dpa