Konflikt

Thierse unterstützt Palästinenser im Hungerstreik

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) hat gestern den Palästinenser Firas Maraghy besucht, der vor Israels Botschaft in Berlin seit Juli im Hungerstreik ist. Laut Thierse ist nun eine Lösung in dem komplizierten Fall möglich.

Der 39-jährige Palästinenser aus Ost-Jerusalem fordert ständiges Wohnrecht für sich, seine Tochter und seine deutsche Ehefrau in Jerusalem. Bisher hatten ihm die israelischen Behörden die Eintragung seiner Ehe und Reisedokumente für seine Tochter verweigert. Thierse informierte sich über das Anliegen des Mannes und sprach auch mit dem Botschafter. Danach sagte Thierse der Familie ein Treffen mit einem Verantwortlichen des Innenministeriums in Jerusalem zu und sprach von einer "Einzelfalllösung".