"Nudeltopf" weicht Möbelhaus

Die Abrißarbeiten der maroden Radrennbahn am Sachsendamm Ecke Priesterweg sind in vollem Gang. Der Schöneberger "Nudeltopf" war die erste wettkampftaugliche Radrennbahn im Nachkriegsberlin. Ihre Aufgabe übernahm 1997das Velodrom. Wie berichtet, plant die Krieger Grundstücksgesellschaft GmbH auf dem Areal ein Möbelhaus mit 40 000 Quadratmeter Verkaufsfläche und 30 000 Quadratmeter Lagerfläche. Die Bauplanungsunterlagen sowie Gutachten zum Verkehrsaufkommen können noch bis zum 4. Mai im Rathaus Tempelhof eingesehen werden: Tempelhofer Damm 165, Zimmer 338, Mo.-Mi. 8-15.30 Uhr, Do. 8-18 Uhr, Fr. 8-14 Uhr.

bsm