Leute

Henckel von Donnersmarck senior gestorben

Der Vater des Oscar-Preisträgers Florian Graf Henckel von Donnersmarck ist gestern im Alter von 73 Jahren in Berlin gestorben. Das teilte der Malteser-Hilfsdienst mit, dem er lange verbunden war.

Leo-Ferdinand Graf Henckel von Donnersmarck war von 1997 bis 2006 Präsident der Deutschen Assoziation des Malteserordens und lange Mitglied des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Bis zuletzt gehörte er dem Kuratorium der Fürst Donnersmarck-Stiftung an, die sich im Raum Berlin für die Rehabilitation Behinderter einsetzt. Die Oscar-Verleihung im Jahr 2007, bei der sein Sohn für den Film "Das Leben der Anderen" ausgezeichnet wurde, hatte Leo-Ferdinand Graf von Donnersmarck bereits von einem Berliner Krankenhaus aus verfolgt. Sein Sohn habe ihn aber danach sofort angerufen und alles genau erzählt, berichtete er damals. "Die ganze Station hat mitgefiebert", sagte er.