Das Angebot am Hackeschen Markt ist klein, aber fein

Er hat etwas Besonderes - und lockt Sonnabend für Sonnabend nicht nur Touristen an. Mit 50 Ständen zählt der Wochenmarkt am S-Bahnhof Hackescher Markt zu den kleineren Wochenmärkten, doch er besticht durch sein eigenwilliges Konzept. Es gibt eine klare Trennung zwischen einem Bereich für das leibliche und einem für das seelische Wohl. Künstler verkaufen dort persönlich ihre Arbeiten. So beispielsweise das von der Chinesin Yafang Qi gefertigte Porzellan. Maler bekommen auf dem Markt noch einen besonderen Bonus, denn sie erhalten vom Marktbetreiber einen Mietnachlaß.

Wochenmarkt am S-Bahnhof Hackescher Markt, Mitte, Do., 9-18 Uhr, Sbd., 9-16 Uhr.

plet