Jetzt freischalten!
Architektur

Neues Bauen im alten Viertel

In der historischen Mitte Berlins wird es langsam eng für neue Bauvorhaben. Nach der Komplettierung des Ensembles am Pariser Platz - die US-Botschaft wurde vor knapp einem Jahr eröffnet - richtet sich die Aufmerksamkeit von Architektur- und Kunstliebhabern, aber auch von Denkmalschützern und Investoren nun wieder auf kleine, aber feine Projekte, die die letzten verbliebenen Lücken zwischen Brandenburger Tor und Schloßplatz schließen.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.