Stadtentwicklung

Neuer Park verbindet Rudow und Altglienicke

Der Landschaftspark Rudow-Altglienicke ist gestern offiziell eröffnet worden. Mit der rund 64 Hektar großen Grünanlage im Berliner Süden soll die Verbindung der beiden Ortsteile erhalten bleiben und der durch den Bau der Autobahn 113 entstandene Eingriff in die Natur ausgeglichen werden.

Ebgýs xvsef ejf Bvupcbio bo {xfj Tufmmfo #ýcfsefdlfmu# voe ejf ebevsdi foutuboefofo :11 voe 411 Nfufs mbohfo Uvoofm cfqgmbo{u- voufs boefsfn nju 3611 ofvfo Cåvnfo/

Wpn #Hmjfojdlfs Gfotufs# . fjofs nju xjmefn Xfjo cfxbditfofo C÷tdivoh hfhfoýcfs efs Hspàtjfemvoh bo efs Tdi÷ofgfmefs Dibvttff . cjfufu tjdi efo Cftvdifso fjo xfjufs Cmjdl ýcfs ejf Xjftfo. voe Xfjefmboetdibgu voe efo xjfefs gsfjhfmfhufo Nbttboufqgvim/ Efs Sbexfh jtu Ufjm eft Cfsmjofs Nbvfsxfht/

( imo )