Jetzt freischalten!
Stadtplanung

Tauentzien als Vorreiter für neues Verkehrskonzept?

Berlins Einkaufsmeile Nummer eins - die Tauentzienstraße - sorgt für Streit. Jetzt hat sich Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen (SPD) eingeschaltet. Sie schlägt vor, bei der ohnehin geplanten Umgestaltung der rund 600 Meter langen Shopping-Meile mutig etwas ganz Neues zu probieren: Alle Verkehrsteilnehmer sollen sich gleichberechtigt den öffentlichen Straßenraum teilen - ohne Bordsteine, Schilder oder Ampeln.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.