Bezirksfinanzen

Bürgerhaushalt: Lichtenberg hat abgestimmt

Für den Lichtenberger Bürgerhaushalt 2010 sind die Würfel gefallen. 205 Vorschläge wurden auf elf Stadtteilkonferenzen und per Internet unterbreitet.

- Davon kamen 61 bei Abstimmungen in die engere Wahl. Unter dem Motto "Wir rechnen mit Ihnen" konnten die Lichtenberger zum vierten Mal mit über die Verwendung von mehr als 30 Millionen Euro entscheiden. So geht es in der Plattenbausiedlung Hohenschönhausen um eine multikulturelle, generationenübergreifende Fahrradstation (35 000 Euro) und um einen besseren Zugang zum Malchower See und in Alt-Hohenschönhausen um die Umgestaltung von Brachen im Dorfkern zu einem Familiengarten oder Abenteuerspielplatz. In Lichtenberg gehören die Einrichtung eines Bürgerhauses und eines Kiezgartens für Kinder und Jugendliche an der Heinrichstraße (je 35 000 Euro) zu den Prioritäten. In Karlshorst sollen Projekte gegen Rechtsextremismus unterstützt werden.