BerlinNews

Technikmuseum: Freier Eintritt für Jugendliche

Freier Eintritt für Jugendliche

Das Deutsche Technikmuseum an der Trebbiner Straße in Kreuzberg will mehr Kinder und Jugendliche in seine Ausstellungen locken. Besucher unter 18 Jahren, aber auch Schüler älter als 18 Jahre, haben an allen Öffnungstagen von 15 Uhr an freien Eintritt. Die bis zum Jahresende befristete Regelung gilt auch für das benachbarte Science-Center "Spectrum" und die Archenhold-Sternwarte in Treptow.

Eva Högl tritt für SPD an

Die Sozialdemokraten in Mitte haben Eva Högl für die Kandidatur zum Bundestag nominiert. Mit 57 von 111 Stimmen setzte sich die Juristin gegen ihre Konkurrenten Ralf Wieland und Frank Kirstan durch. Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Berlin sitzt seit Kurzem als Nachrückerin für den in die Wirtschaft gewechselten Ditmar Staffelt im Bundestag.

Bewaffnete berauben Spielhalle

Drei maskierte Täter haben in der Nacht zu gestern eine Spielhalle an der Hermannstraße in Neukölln überfallen. Die mit Schusswaffen und einer Machete bewaffneten Männer bedrohten einen 64 Jahre alten Angestellten und drei Kunden, raubten Geld und flüchteten. Dabei wurde der 64-Jährige durch einen Schlag mit der Machete verletzt.

Dieb schlägt Kaufhausdetektiv nieder

Bei dem Versuch, einen Ladendieb zu stellen, ist ein Kaufhausdetektiv am Sonnabend mit einer Schusswaffe bedroht und durch mehrere Faustschläge verletzt worden. Der Ladendieb entkam mit Geld aus der Kasse eines Kaufhauses an der Müllerstraße.

Sprengung am nächsten Sonntag

Der 358 Meter hohe Funkturm in Frohnau soll am nächsten Sonntag gesprengt werden. Die von der Telekom für Mitte Januar geplante Sprengung war wegen des Frostes verschoben worden. Der 1979 in Betrieb genommene Sendemast ermöglichte eine abhörsichere Funkverbindung nach West-Deutschland.