Wahlen

Rudolf Kujath tritt gegen Petra Pau in Marzahn an

Der SPD-Kreisverband von Marzahn-Hellersdorf hat Rudolf Kujath zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl am 27. September nominiert. Wie die Partei gestern mitteilte, setzte sich der 66-Jährige am Freitagabend mit 34 zu neun Stimmen gegen den Bezirksverordneten Otto Dittmann durch.

Derzeit hält die Bundestags-Vizepräsidentin Petra Pau (Die Linke) den Wahlkreis im Berliner Nordosten. Sie tritt im September wieder an. "Wir werden im Wahlkampf deutlich machen, dass die Sozialdemokraten die Partei der friedlichen Revolution ist. Damit wollen wir uns auch ganz klar von der Linkspartei abgrenzen", erklärte der SPD-Kreisvorsitzende Sven Kohlmeier.