Historische Stadtrundfahrt

Mit Zeitzeugen Die "Antifaschistische Stadtrundfahrt" des Vereins paperpress e.

Mit Zeitzeugen

Die "Antifaschistische Stadtrundfahrt" des Vereins paperpress e.V. sucht seit 1981 historische Orte des Nazi-Terrors und des Widerstands in Tempelhof auf. An ihr nahmen bisher rund 1000 Menschen teil. Immer mit dabei: der Mariendorfer Zeitzeuge Wolfgang Szepansky, der ebenso wie der inzwischen verstorbene Emil Ackermann im Widerstand gegen die Hitler-Diktatur war und zu jedem der 40 erforschten historischen Orte eine kleine Geschichte erzählen kann.

Historische Orte

Gezeigt werden Orte von Demonstrationen, Zwangsarbeitslagern und kommunistischen Kneipen. sz