Jetzt freischalten!

Gemeinsam gegen das Vergessen

Am Anfang stand für Lars Menk die Suche nach der Herkunft des eigenen Namens. Neun Jahre später legte der 45-Jährige ein einzigartiges Lexikon über die Herkunft von 13 000 deutsch-jüdischen Namen vor.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.