Organisation mit bundesweit 5000 Anhängern

Scientology Die Organisation hat nach Erkenntnissen des Bundesamtes für Verfassungsschutz bundesweit über 5000 Anhänger, in der deutschen Hauptstadt sollen es 200 sein.

Scientology

Die Organisation hat nach Erkenntnissen des Bundesamtes für Verfassungsschutz bundesweit über 5000 Anhänger, in der deutschen Hauptstadt sollen es 200 sein. Scientology selbst spricht von 30 000 Mitgliedern in Deutschland, von denen rund 1000 in Berlin leben.

Sektenbeauftragter

Pfarrer Thomas Gandow (60, Foto), Sektenbeauftragter der Evangelischen Kirche seit 1978, kennt den österreichischen Scientology-Aussteiger Wilfried Handl gut. Der Ausstieg sei nicht ganz typisch, die beschriebenen Machenschaften hingegen schon.

Er rät allen, die aussteigen wollen: "Man kann sich nur trennen, wenn man dazu steht. Zu glauben, sich aus dieser Organisation rausschleichen zu können, ist ein Irrtum."

Schlüsselland

Nach Erkenntnissen des Sektenbeauftragten Thomas Gandow ist Deutschland Schlüsselland für Scientology, da sich hier im weltweiten Vergleich die umsatzstärksten Scientology-Organisationen befänden. 2006 gab es in Deutschland 24 als "Kirchen", "Missionen" und "Celebrity Centres" (für Prominente) bezeichnete Grundorganisationen. Hauptzentren würden in München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hannover und Stuttgart betrieben. Neun der "Missionen" befinden sich in Baden-Württemberg, drei in Bayern.

bsm