So wird Kindesvernachlässigung in Berlin bekämpft

Landeskriminalamt Berlin In Berlin gibt es, einmalig in Deutschland, eine Stelle bei der Polizei, die sich auf "Gewaltdelikte an Schutzbefohlenen und Kindern" spezialisiert hat.

Landeskriminalamt Berlin

In Berlin gibt es, einmalig in Deutschland, eine Stelle bei der Polizei, die sich auf "Gewaltdelikte an Schutzbefohlenen und Kindern" spezialisiert hat. Kriminalhauptkommissarin Gina Graichen leitet das Dezernat 125 des Landeskriminalamtes. Die rund 20 Mitarbeiter des Kommissariats beschäftigen sich neben Fällen von Misshandlungen auch mit Kindern oder pflegebedürftigen Menschen, die von ihren Angehörigen vernachlässigt werden.

Hotline

2004 wurde die Berliner Hotline 46 64-91 25 55 geschaltet, wo jährlich mehr als 500 Anrufe eingehen. 80 Prozent der Fälle werden Anzeigen. Die Beamten sind überzeugt, dass der starke Anstieg angezeigter Kindesmisshandlungen auf vermehrte Aufmerksamkeit der Mitbürger zurückgeht.

LR