Jetzt freischalten!
Medizin

Herrn Burghardts Angst vor jedem Schritt

Er wollte endlich wieder ohne Schmerzen laufen können. Deshalb ließ er sich in einer Berliner Klinik ein künstliches Hüftgelenk einsetzen. Jetzt hat er bei jedem Schritt Angst. Angst davor, dass es plötzlich "knack" macht und seine Prothese zusammenbricht. Wenn das passiert, kann er keinen Schritt mehr gehen. Und er wird höllische Schmerzen haben. Ob und wann das geschieht, das weiß er nicht. Er weiß nur, dass er eine "tickende Zeitbombe" in seinem Körper trägt.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.