Pro und Contra

Kann Christian Wulff Bundespräsident bleiben?

Unternehmer haben nicht nur Wulffs Privatkredit und Ferienaufenthalte finanziert, sondern auch die Werbung für sein Buch. Dies wirft die Frage auf, ob er im Amt noch tragbar ist. Hajo Schumacher sagt Ja, Henryk M. Broder beantwortet die Frage mit Nein.

Keine Weihnachtsruhe für Christian Wulff. Jetzt macht seine Beziehung zu Carsten Maschmeyer neue Schlagzeilen. Der hat für ein Wulff-Buch die Werbung finanziert – mitten im Landtagswahlkampf. Auch wer wirklich hinter dem 500.000-Euro-Kredit steckt, ist trotz Offenlegung der Verträge immer noch nicht klar. Zudem zerrt die lange Liste von Ferienaufenthalten bei vermögenden Unternehmerfreunden an seiner Glaubwürdigkeit . Ist Christian Wulff als erster Mann im Staate noch tragbar? Ein Fall, zwei Meinungen:

JA, er darf. Wer Fehler macht, gehört bestraft, auch und gerade Bundespräsidenten. Doch die Vorgänge reichen nicht für einen Rücktritt, meint Hajo Schumacher.

NEIN, kann er nicht. Wulff taugt nicht mehr als Vorbild. Er sollte die Intelligenz der Bürger nicht beleidigen, indem er so tut, als wären 500.000 Euro Peanuts, meint Henryk M. Broder.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen