Jürgen Trittin – vom Kommunisten zum grünen Realo