Umfrage

Unions-Wähler können sich Schwarz-Grün vorstellen

Die Mehrheit der Unions-Anhänger kann sich eine schwarz-grüne Koalition im Bund vorstellen – die Mehrheit der Grünen-Wähler allerdings nicht.

Foto: dapd

58 Prozent der Anhänger von CDU und CSU können sich eine schwarz-grüne Koalition im Bund vorstellen. 38 Prozent lehnen eine solche Verbindung laut einer Umfrage ab, wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtete. Bei Grünen-Wählern verhält es sich demnach umgekehrt: 33 Prozent können sich mit Schwarz-Grün anfreunden, 64 Prozent halten nichts davon.

In der CDU-Zentrale hieß es laut „Focus“, das Ergebnis der Umfrage decke sich nicht mit den Reaktionen von Mitgliedern. In Mails und Briefen seien Koalitionsspekulationen kein Thema. Ähnlich äußerten sich führende CDU-Politiker.

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister sagte: „Virtuelle Koalitionsdebatten finde ich ermüdend.“ Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Peter Harry Carstensen nannte Schwarz-Gelb seine favorisierte Konstellation, sagte aber auch: „In Schleswig-Holstein finden sich etwa mit Blick auf die Haushaltskonsolidierung bei den Grünen viele gute Ideen. Da kommt man mit den Grünen besser voran als mit manchen anderen.“

Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte für den „Focus“ am 15. und 16. Juni 1.006 ausgewählt Personen.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen

Meistgelesene