Charlottenburg

Randalierer nach Angriff auf Sanitäter festgenommen

Der Mann hatte versucht Sanitäter eines Rettungswagens zu schlagen. Dann hatte er in dem Auto randaliert.

In Charlottenburg wurde am Sonntagabend ein Randalierer festgenommen.

In Charlottenburg wurde am Sonntagabend ein Randalierer festgenommen.

Foto: imago stock&people / imago/Eibner

Polizisten haben am Sonntagabend einen randalierenden Mann in Charlottenburg festgenommen. Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, hatte der betrunkene Mann versucht, gegen 20.15 Uhr die Besatzung eines Rettungswagens der Malteser während einer Untersuchung in der Rönnestraße zu schlagen.

Anschließend hatte er in dem Auto randaliert. Der 32-Jährige, ohne Wohnsitz in Berlin, wurde wenig später am Stuttgarter Platz festgenommen. Dabei leistete er erheblichen Widerstand und verletzte einen Polizisten leicht. Er kam nach der Blutentnahme wieder auf freien Fuß.