Nigeria

Radikalislamische Sekte bekennt sich zu Anschlag

Islamisten bekennen sich zu dem Selbstmordattentat auf die UN-Zentrale in Nigerias Hauptstadt Abuja. Dabei starben mindestens 18 Menschen.

Zu dem Selbstmordanschlag auf den UN-Sitz in der nigerianischen Hauptstadt Abuja mit mindestens 18 Toten hat sich die radikalislamische Sekte Boko Haram bekannt. Ein Sprecher der Sekte äußerte sich gegenüber dem Hausa-sprachigen Programm der britischen BBC, das im muslimischen Norden Nigerias weitverbreitet ist.

Neben den Toten wurden acht weitere verletzt. Weitere UN-Mitarbeiter waren in dem schwer beschädigten Gebäude eingeschlossen. Sie mussten mit zwei Kränen geborgen werden. Zu den Toten gehörte auch eine 30-jährige Norwegerin, die Identität der anderen Opfer war zunächst nicht bekannt.

Wie es dem Attentäter gelang, alle Sicherheitssperren zu überwinden, war zunächst unklar. Das UN-Hauptquartier, in dem insgesamt 26 UN-Behörden wie etwa die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und das UN-Entwicklungsprogramm (UNDP) untergebracht sind, liegt nicht direkt an der Straße und wird stark bewacht. Fahrzeuge, die nicht zur UN gehören, werden normalerweise nicht einmal bis zum Eingangstor vorgelassen.

Nach Angaben einer UNDP-Mitarbeiterin war die Explosion so gewaltig, dass sie von ihr regelrecht betäubt wurde. "Als ich wieder zu mir kam und ans Fenster meines Büros im dritten Stock rannte, wurde mir klar, dass es ein Sprengstoffanschlag war", erzählt sie. Im ganzen Gebäude sei "die Hölle ausgebrochen", alle hätten nur noch versucht rauszukommen.

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon nannte den Anschlag einen "Angriff auf diejenigen, die ihr Leben der Hilfe für andere gewidmet haben." US-Präsident Barack Obama sprach von einer "feigen und schrecklichen Tat". Die EU verurteilte die "unsinnige Gewalt gegen die UN und ihr Personal", Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erklärte, ein Anschlag auf die Vereinten Nationen sei "auch immer ein Anschlag auf die internationale Staatengemeinschaft".

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen