England

Bei Amazon werden Baseballschläger zu Bestsellern

Offenbar decken sich die Engländer mit schwerem Geschütz ein. Nach Beginn der Ausschreitungen stieg der Verkauf von Schlagwaffen plötzlich an.

Nach Beginn der Ausschreitungen in London und anderen Großstädten des Landes sind beim Onlinehändler Amazon die Verkäufe von Baseballschlägern und anderen Schlagwerkzeugen explosionsartig in die Höhe geschnellt.

Zur Top Ten der Umsatzgewinner im Bereich Sport und Freizeit zählten am Nachmittag neun Artikel, die sich als Hieb- oder Stichwaffe verwenden lassen, darunter allein vier verschiedene Baseballschläger-Modelle. Die Verkäufe lassen vermuten, dass zahlreiche Briten den Online-Handel nutzen, um sich für weitere Ausschreitungen zu rüsten, oder um ihr Eigentum gegen mögliche Übergriffe zu verteidigen.

Nachdem die Lage auf Londons Straßen eskalierte, ist insbesondere die Nachfrage nach großen Aluminium-Baseballschlägern auffällig gestiegen. Besonders gefragt ist das 86 Zentimeter lange Modell Aluminium Alloy für 15,74 Pfund.

Noch unzweideutiger ist die Bestimmung des Teleskop-Tonfas mit abschraubbarem Griff, der im Amazon-Verkaufsranking innerhalb von 24 Stunden von Platz 40.000 auf Platz 181 in die Höhe schnellte. Und der meistverkaufte Sportartikel auf der Insel ist zurzeit ein Armee-Klappspaten für 7,29 Pfund.

Soldaten lernen in ihrer Ausbildung, solche Spaten als Hiebwaffen zu verwenden. Erst auf Rang zehn des ständig aktualisierten Rankings findet sich ein harmloser Artikel: ein Zelt.