Sozialleistungen

Bürgergeld: Die Termine für die Auszahlung 2023 im Überblick

Das ist das Bürgergeld

Das ist das Bürgergeld

Wer bekommt das Bürgergeld? Wie hoch wird es sein? Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Bürgergeld.

Beschreibung anzeigen

Millionen Menschen erhalten 2023 Bürgergeld. Doch wann genau wird die staatliche Unterstützung ausgezahlt? Die Termine im Überblick.

Berlin. Mehrere Millionen Menschen in Deutschland erhalten Monat für Monat Bürgergeld. Dabei handelt es sich um die Grundsicherung für alle, die arbeitsfähig sind, ihren Lebensunterhalt aber nicht selbst bestreiten können.Dafür erhalten Sie vom Staat 502 Euro im Monat. Partner in einer Ehe oder Lebensgemeinschaft bekommen 451 Euro.

Auszahlung: Wann wird Bürgergeld im Dezember 2022 und im Januar 2023 überwiesen?

Für viele Empfängerinnen und Empfänger ist es wichtig, genau zu wissen, wann die Zahlungen auf ihr Konto eingehen. Dabei gilt die Regel, dass das Bürgergeld für den kommenden Monat im Vormonat überwiesen werden muss. Die genauen Termine für die Auszahlung des Bürgergelds im Jahr 2023 haben wir Ihnen in einer Tabelle zusammengefasst:

Auszahlungsmonat 2023 Überweisungsdatum Wochentag
Januar 28. Dezember 2022 Mittwoch
Februar 31. Januar 2023 Dienstag
März 28. Februar 2023 Dienstag
April 31. März 2023 Freitag
Mai 28. April 2023 Freitag
Juni 31. Mai 2023 Mittwoch
Juli 30. Juni 2023 Freitag
August 28. Juli 2023 Freitag
September 31. August 2023 Donnerstag
Oktober 29. September 2023 Freitag
November 31. Oktober 2023 Dienstag
Dezember 30. November 2023 Donnerstag

Der genaue Tag an dem das Geld überwiesen wird, kann je nach Jobcenter um ein bis zwei Tage abweichen.

Bürgergeld-Auszahlung: Was Sie tun können, wenn die Zahlung ausbleibt

Sollte der nächste Monat bereits begonnen, aber das Bürgergeld Sie nicht erreicht haben, kann das verschieden Gründe haben. So könnten falsche Bankdaten, vergessene Zahlungsanweisungen oder ein Buchungsfehler vorliegen. Es kann auch sein, dass die Überweisung wegen laufender Widersprüche gestoppt worden ist.

Sollte es zu Problemen bei den Auszahlungen kommen, sollten Betroffene sich umgehend an das Jobcenter wenden. Hier können eventuelle Probleme, die der Grund für die Verspätung sind schnell geklärt werden. (rs)