Rot-Grün-Gelb

Ampel-Regierung: Welche Partei welches Ministerium erhält

Die Ampel-Koalitionäre Annalena Baerbock (Grüne), Olaf Scholz (SPD, M.) und Christian Lindner (FDP)

Die Ampel-Koalitionäre Annalena Baerbock (Grüne), Olaf Scholz (SPD, M.) und Christian Lindner (FDP)

Foto: Jens Schlueter / Getty Images

FDP-Chef Christian Lindner soll neuer Finanzminister werden, die Grünen Ko-Vorsitzende Annalena Baerbock wird Außenministerin.

In einer künftigen Ampel-Regierung soll die SPD nach dpa-Informationen zusätzlich zu Bundeskanzler Olaf Scholz sechs Ministerien bekommen, die Grünen fünf und die FDP vier. Nach Angaben aus Parteikreisen besetzen die Grünen ein neu geschaffenes Wirtschafts- und Klimaministerium, das Außenministerium sowie die Ressorts Umwelt/Verbraucher, Agrar/Ernährung und Familie.

Die FDP bekommt nach dpa-Informationen das Finanzministerium, das Verkehrsministerium, das Bildungsressort und das Justizministerium.

Die SPD übernimmt das Innenressort, das Verteidigungsministerium, ein neu geschaffenes Bau-Ministerium, das Gesundheitsressort, das Ministerium für Arbeit und Soziales sowie das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit. Auch den Kanzleramtsminister soll die SPD stellen.

( dpa )