Wahlergebnisse

Bundestagswahl 2021: Wahlergebnisse aus Hessen

| Lesedauer: 2 Minuten
Bundestagswahl: Welche Politiker nach der Wahl wichtig werden

Bundestagswahl: Welche Politiker nach der Wahl wichtig werden

Nicht nur der Kanzlerposten wird nach der Bundestagswahl neu besetzt. Auch im Bundestag gibt es dann neue Gesichter. Funke hat sich umgehört, welche Politiker nach der Wahl wichtig werden.

Beschreibung anzeigen

Wie hat Hessen bei der Bundestagswahl gewählt? Hier finden Sie alle Ergebnisse für Erst- und Zweitstimme und wichtigen Informationen.

Berlin. 
  • Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt
  • 4,3 Millionen Menschen waren in Hessen dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben
  • Hier finden Sie alle Ergebnisse aus dem Bundesland

4,3 Millionen Menschen sind in Hessen wahlberechtigt und konnte am 26. September über den neuen Bundestag abstimmen. Insgesamt leben in dem Land 6,3 Millionen Bürgerinnen und Bürger. Gemessen an der Einwohnerzahl ist Hessen damit das fünftgrößte Bundesland in Deutschland. Das schlägt sich auch auf die Zahl der Wahlkreise nieder. Insgesamt gibt es 22.

Bundestagwahl in Hessen: Ergebnis für die Erststimme

Das Ergebnis der Bundestagswahl 2021 in Hessen steht fest. Der Bundeswahlleiter gab am Montagmorgen die vorläufigen Zahlen bekannt.

CDU SPD Grüne FDP AfD Linke Sonstige
27,6 30,3 14,6 9,6 8,7 4,0 5,3

Alle Angaben in Prozent.

Wahl 2021 in Hessen: Ergebnis für die Zweitstimme

CDU SPD Grüne FDP AfD Linke Sonstige
22,8 27,6 15,8 12,8 8,8 4,3 7,9

Die Daten stammen vom Bundeswahlleiter und geben das vorläufige Ergebnis in Prozent wieder.

Wie hat Deutschland insgesamt gewählt? Das zeigt die interaktive Wahlkarte.

Über die Erststimmen können in Hessen 22 Politiker ein Direktmandat für den Bundestag erlangen. Für das Ergebnis der Parteien insgesamt ist aber die Zweitstimme entscheidend – über sie können auch nicht direkt gewählte Bewerber und Bewerberinnen über die Landesliste in das Parlament einziehen.

Welche Parteien stehen in Hessen zur Wahl?

Damit eine Partei in der rechten Spalte des Stimmzettels – also per Zweitstimme – wählbar ist, muss eine Landesliste mit den Kandidaten vorher zugelassen worden sein. In Hessen sind das 23 Parteien:

  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • Alternative für Deutschland (AfD)
  • Freie Demokratische Partei (FDP)
  • Bündnis 90/Die Grünen
  • Die Linke
  • PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)
  • Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
  • Freie Wähler
  • Piratenpartei Deutschland
  • Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
  • Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
  • V-Partei³ - Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer (V-Partei³)
  • Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
  • Deutsche Kommunistische Partei (DKP)
  • Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)
  • Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C)
  • diePinken/BÜNDNIS21 (BÜNDNIS21)
  • Liberal-Konservative Reformer (LKR)
  • Partei der Humanisten (Die Humanisten)
  • Partei für Gesundheitsforschung (Gesundheitsforschung)
  • Team Todenhöfer – Die Gerechtigkeitspartei (Team Todenhöfer)
  • Volt Deutschland (Volt)

Lesen Sie auch: Diese Parteien sind zur Bundestagswahl 2021 zugelassen

Bundestagswahl 2017: Ergebnisse

77 Prozent der Wahlberechtigten gaben bei der Bundestagswahl 2017 in Hessen ihre Stimme ab. So fiel das Ergebnis bei den Zweitstimmen aus:

CDU SPD AfD FDP Grüne Die Linke Sonstige
30,9 % 23,5 % 11,9 % 11,5 % 9,7 % 8,1 % 4,4 %

(fmg)