Nord Stream 2: Merkel behält sich ausdrücklich Sanktionen vor

Nord Stream 2: Merkel behält sich ausdrücklich Sanktionen vor

Nord Stream 2: Merkel behält sich ausdrücklich Sanktionen vor

Do, 22.07.2021, 12.24 Uhr

Nach der Einigung im Streit über die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ausdrücklich auf die Möglichkeit von Sanktionen gegen Russland hingewiesen, sollte Moskau "Energie als Waffe einsetzen".

Beschreibung anzeigen