Corona-Zuschuss

Hartz IV: Neuer Bonus für Familien von Regierung beschlossen

| Lesedauer: 3 Minuten
HartzIV: Diese Zusatzleistungen zahlt das Jobcenter

HartzIV: Diese Zusatzleistungen zahlt das Jobcenter

Wer Arbeitslosengeld II bekommt und eine neue Wohnung oder einen Laptop für das Kind braucht, kann zusätzliches Geld beantragen. Diese Leistungen zahlt das Amt.

Beschreibung anzeigen

Als Teil des Corona-Aufholprogramms sollen Familien finanziell unterstützt werden. Mit der Umsetzung gibt es jedoch noch Probleme.

Berlin. 
  • Mit insgesamt zwei Milliarden Euro sollen Familien und Kinder in der Corona-Pandemie unterstützt werden
  • Darauf hat sich die Regierung aus SPD und Union am Freitag geeinigt
  • In dem Paket enthalten ist auch ein neuer Bonus für Hartz-IV-Familien

Können sich bedürftige Familien bald über einen einmaligen Zuschuss von 100 Euro pro Kind etwa für Sport- und Freizeitaktivitäten freuen? Die Leistung ist Teil des Corona-Aufholprogrammes, das SPD-Chefin Saskia Esken am Montag in Berlin angekündigte.

Nun wurde das Paket auch von der Regierung beschlossen. Nach Angaben aus der Union wurde in den Verhandlungen über das zwei Milliarden Euro schwere Corona-Aufholprogramm für Kinder und Jugendliche eine Einigung erzielt.

Hartz-IV-Bonus für Familien: SPD und Union einigen sich

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU im Bundestag, Nadine Schön, bestätigte der Deutschen Presse-Agentur am Freitag eine entsprechende Vereinbarung mit der SPD. Das Kabinett wird sich nun voraussichtlich am kommenden Mittwoch damit befassen.

Corona-Bonuszahlungen: Diese Zuschüsse kommen
Corona-Bonuszahlungen: Diese Zuschüsse kommen

Eigentlich sollte es bereits am vergangenen Dienstag im Kabinett auf den Weg gebracht werden. Doch dazu kam es nicht. Die SPD warf der Union daraufhin eine Blockade beim geplanten Corona-Aufholprogramm für Kinder und Jugendliche vor. „Anscheinend sind Kinder und Familien der Union längst nicht so wichtig wie irgendwelche Immobilieninvestoren“, sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil dem „Spiegel“. Lesen Sie hier: Wann wird der 150 Euro hohe Hartz-IV-Bonus ausgezahlt?

Corona-Förderprogramm für Kinder und Jugendliche

Besonders Kinder von Familien, die Hartz IV beziehen, sind auf Hilfe angewiesen, sagen Experten. Das Programm soll sie nun besser unterstützen:

  • Die zwei Milliarden Euro sind zur Hälfte für Nachhilfe- und Förderprogramme für Schüler in den Ländern gedacht, zum Beispiel unter Mithilfe pensionierter Lehrer, aber auch durch kommerzielle Anbieter.
  • Die zweite Milliarde ist für die Aufstockung verschiedener sozialer Programme vorgesehen, um die sozialen und psychischen Krisenfolgen für Kinder und Jugendliche abzufedern.

Geld soll Kindern aus Hartz-IV-Familien helfen

Geeinigt habe man sich auch auf eine Einmalzahlung von 100 Euro für Kinder aus Familien mit geringem Einkommen. Dafür hatte sich die SPD besonders eingesetzt. Das Geld soll je nach Bedarf für Ferien-, Sport- und Freizeitaktivitäten eingesetzt werden können. Die Union habe nun in den Verhandlungen durchgesetzt, dass die Vereine vor Ort mehr Geld bekommen, sagte Schön.

Mehr Geld soll zudem für Sprachförderung an Kitas in sogenannten sozialen Brennpunkten zur Verfügung gestellt werden, weil viele Kinder die Einrichtungen nicht besuchen konnten. Auch eine stärkere Förderung kostengünstiger Ferienfreizeiten ist geplant.

(msb/dpa)

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos