US-Präsidentschaft

Joe Biden: Welche TV-Sender übertragen die Amtseinführung?

| Lesedauer: 4 Minuten
Das sind die zentralen Vorhaben von Joe Biden

Joe Biden steht als 46. Präsident der Vereinigten Staaten vor gewaltigen Herausforderungen. Gleich zu Beginn seiner Amtszeit will er mit einer Reihe von Dekreten das Steuer vom Kurs seines Amtsvorgängers Donald Trump herumreißen.

Beschreibung anzeigen

Am 20. Januar findet die Amtseinführung von Joe Biden statt. Viele deutsche TV-Sender sind live dabei, wenn er neuer US-Präsident wird.

Washington/Berlin. 
  • Es ist für ihn der bisher wohl wichtigste Tag seiner politischen Laufbahn: Heute wird Joe Biden in Washington als 46. Präsident der USA vereidigt
  • Sein Vorgänger Donald Trump wird entgegen aller Traditionen bei der Amtseinführung nicht anwesend sein
  • Wir zeigen, wie Sie diese im deutschen Fernsehen verfolgen können

Es ist einer der ersten politischen Höhepunkte dieses Jahres. Am 20. Januar wird Joe Biden offiziell neuer Präsident der USA. Vor dem Kapitol in Washington wird er den Amtseid ablegen. Zahlreiche deutsche Sender übertragen das Ereignis live im TV. Eine Übersicht.

US-Wahl 2020 – Alle wichtigen News

ARD

Das Erste zeigt ab 17.15 Uhr einen „Weltspiegel extra“ mit dem Titel „Joe Biden - Amerikas neuer Präsident“. Die Moderation der 90-minütigen Sendung hat Claudia Buckenmaier.

  • Das Erste überträgt die Amtseinführung live. Experten ordnen die vier Jahre unter Donald Trump ein und blicken nach vorne.
  • Um 20.15 Uhr gibt es zudem einen „Brennpunkt“. Dort analysieren Korrespondenten und Experten zusammen mit Moderator Andreas Cichowicz die Folgen für die USA und Europa.
Porträt: Joe Biden - Versöhner in schwierigen Zeiten
Joe Biden - Versöhner in schwierigen Zeiten

ZDF

Das ZDF plant neben den Nachrichtensendungen „heute“ um 19 Uhr und „heute journal“ um 21.45 Uhr auch eine 45-minütige Live-Ausgabe von „ZDF spezial“ ab 19.25 Uhr.

  • Auch werden aktuelle Dokus gezeigt: Unter anderem ab 22.15 Uhr die „auslandsjournal“-Sendung „Comeback für Amerika“ von Elmar Theveßen, Leiter des ZDF-Studios in Washington.
  • Um 22.45 Uhr folgt die „ZDFzoom“-Doku „Donald first - Trumps Angriff auf Amerika“ von Johannes Hano, Leiter des ZDF-Studios in New York.

Donald Trump – Mehr zum 45. US-Präsidenten

Phoenix

Phoenix berichtet zehn Stunden live über das Geschehen rund um die Inauguration.

  • Ab 14 Uhr hat Moderatorin Sara Bildau gemeinsam mit USA-Expertin Prof. Sabine Sielke und dem Publizisten Andrew B. Denison die Geschehnisse in den USA im Blick. Sie kommentieren und analysieren die Livebilder aus Washington. Durch den Abend führt phoenix-Moderator Michael Krons.
  • Ab 23.30 Uhr nimmt Moderator Alexander Kähler bei einer „phoenix runde“ die Geschehnisse des Tages noch einmal in den Blick und diskutiert live mit Gästen.

ntv

ntv informiert am Tag der Amtseinführung ab 12.30 Uhr in mehreren „News Spezials“ über die Entwicklungen in den USA.

  • Ab 16.30 Uhr begleitet der Nachrichtensender die Amtseinführung mit einer rund dreieinhalbstündigen Live-Sondersendung, moderiert von Gesa Eberl.
  • Um 23 Uhr fasst ein weiteres „News Spezial“ die Ereignisse zusammen. Flankiert wird dies von zahlreichen Dokumentationen, unter anderem „Wer ist Joe Biden?“ am Mittwoch um 0.10 Uhr und um 15.15 Uhr.

Joe Biden - Mehr Infos zum neuen US-Präsidenten

Welt

Der Nachrichtensender Welt berichtet ab 16 Uhr bis mindestens 22 Uhr live.

  • Live aus den USA berichten US-Korrespondent Steffen Schwarzkopf sowie die Reporterinnen Nancy Lanzendörfer und Daniela Will.
  • Im „Welt“-Nachrichtenstudio Berlin begleiten die Moderatoren Lena Mosel, Carsten Hädler und Marie Przibylla die Zeremonie. Als Experte für US-Politik wird Julius van der Laar zugeschaltet.

RTL

Bei RTL präsentiert ab 17.55 Uhr Charlotte Maihoff ein „RTL Aktuell Spezial“. Der Titel: „Machtwechsel im Weißen Haus - USA im Alarmzustand“.

  • Die Vereidigungszeremonie und die Antrittsrede Bidens werden live übertragen und anschließend mit den US-Korrespondenten der Mediengruppe RTL analysiert.
  • Sollte es zu den angekündigten Protesten kommen, wird das „Spezial“ bis zum Beginn der regulären Hauptnachrichten „RTL Aktuell“ um 18.45 Uhr verlängert.

ProSieben

Für ProSieben blicken Moderatorin Viviane Geppert und der gebürtige US-Amerikaner Steven Gätjen im „ProSieben Spezial LIVE” in die USA. Los geht es um 17.45 Uhr.

Sat.1

In Sat.1 findet die Berichterstattung in den „Sat.1 Nachrichten“ und dem Sat.1-Frühstücksfernsehen statt. (jb/dpa)

Mehr zur USA:

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen