Pandemie

Corona-Gipfel: Wann ist die Pressekonferenz von Merkel?

| Lesedauer: 2 Minuten

Livestream- Pressekonferenz mit Angela Merkel nach Ministerpräsidentenkonferenz

Beschreibung anzeigen

Ein Lockdown „light“ sollte uns entspannte Weihnachtstage bescheren. Stattdessen verkündet Kanzlerin Merkel neue Einschränkungen.

Berlin. 
  • Aktuell findet die Pressekonferenz mit Angela Merkel nach dem Gipfel statt
  • Dabei wurde ein harter Lockdown ab Mittwoch verkündet
  • Schauen Sie sich hier die PK im Livestream an

Noch vor Weihnachten wird Deutschland in den zweiten harten Lockdown gehen. Angesichts der stark steigenden Coronavirus-Infektionszahlen haben Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten am Sonntagvormittag über schärfere Maßnahmen gegen die Pandemie beraten und neue Regeln beschlossen.

Offenbar gab es am Sonntag weniger Streitigkeiten: Wie im Beschlussentwurf von Bundeskanzleramt und den Länderchef und -chefinnen festgehalten, wird der Einzelhandel mit Ausnahme der Geschäfte für den täglichen Bedarf vom 16. Dezember bis mindestens 10. Januar schließen müssen. Lesen Sie hier: Lockdown ab Mittwoch – Was beim Gipfel beschlossen wurde

Corona-Gipfel: Wann ist die Pressekonferenz von Merkel?

Im Gegensatz zu den vergangenen Corona-Gipfeln begann die Pressekonferenz von Kanzlerin Merkel mit dem Vorsitzenden der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK), dem Regierenden Bürgermeister von Berlin Michael Müller (SPD), dem stellvertretenden Vorsitzenden und bayrischen Regierungschef Markus Söder (CSU) und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) nur eine gute Stunde nach Start der Konferenz. Hier können Sie die Pressekonferenz im Livestream schauen.

Coronavirus – Die wichtigsten News im Überblick

Corona in Deutschland: Lockdown über Weihnachten

Manche Bundesländer haben ihre Maßnahmen bereits verschärft oder haben eine Verschärfung angekündigt.

  • So dürfen Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg seit Samstag das Haus nur noch aus triftigen Gründen verlassen
  • Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein setzen ab Montag an den Präsenzunterricht ab Klassenstufe acht aus
  • Schleswig-Holstein hat auch die Lockerung der Kontaktbeschränkungen über die Feiertage zurückgenommen

Corona - Mehr Infos zum Thema

Binnen eines Tages haben die Gesundheitsämter in Deutschland dem Robert Koch-Institut (RKI) 20.200 neue Corona-Infektionen übermittelt. Das geht aus Zahlen vom Sonntagmorgen hervor. Der Höchststand war am Freitag mit 29.875 gemeldeten Fällen erreicht worden. An Sonntagen sind die erfassten Fallzahlen meist niedriger, unter anderem weil am Wochenende weniger getestet wird. Am vergangenen Sonntag hatte die Zahl bei 17.767 gelegen. (küp)

Reisen trotz Corona – Mehr zum Thema

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos
Beschreibung anzeigen