Kommentar

Geflüchtete Kinder ohne Eltern: Trumps böses Vermächtnis

In den USA sind immer noch hunderte geflüchtete Kinder von ihren Eltern getrennt. Dafür gehört Trump bestraft, findet Dirk Hautkapp.

Donald Trump bei der Einweihung der 200 Meile des Grenzzauns zu Mexiko. Seine Regierung ließ hunderte geflüchtete Eltern und Kinder trennen.

Donald Trump bei der Einweihung der 200 Meile des Grenzzauns zu Mexiko. Seine Regierung ließ hunderte geflüchtete Eltern und Kinder trennen.

Foto: SAUL LOEB / AFP

Washington. Kleinkinder, das weiß jeder Küchen-Psychologe, benötigen die Bindung zu Mutter und Vater wie die Luft zum Atmen. Wer sie ihnen raubt, riskiert traumatisierte Heranwachsende, die die Trennungs-Erfahrung das ganze Leben über mit sich tragen. Wer sie ihnen aus politischen Gründen absichtsvoll raubt, obwohl vor den Folgen noch und nöcher gewarnt wurde, verdient es geächtet zu werden.

Hunderte Kinder leben immer noch von Eltern getrennt

Womit man bei Donald Trump und seiner auf purer Abschreckung basierenden Anti-Einwanderungs-Strategie wäre, die seit 2017 an der Grenze zu Mexiko durchgezogen wurde. Wie sich jetzt, wo das weltweit auf Ablehnung gestoßene Programm offiziell eingemottet ist, herausstellt, leben in Amerika noch immer rund 550 Flüchtlingskinder bei Verwandten oder Pflege-Familien, die seinerzeit ihren Vätern und Müttern an der amerikanisch-mexikanischen Grenz e entrissen wurden.

Lesen Sie dazu: Melania Trump kritisiert Einwanderungspolitik ihres Mannes

Deportierte Eltern sind heute nur noch schwer zu finden

Die Eltern wurden meist sofort in ihre Heimatländer zwischen Mexiko und Guatemala deportiert. Wohin genau, das hat niemand festgehalten. Was eine Familienzusammenführung heute zu einem schwierigen Fahndungs-Akt macht, der oft ins Leere zielt.

Hintergrund: Nach Trumps Kehrtwende – Was nun mit den Kindern passiert

Das Thema läuft im schrill lärmenden Präsidentschaftswahlkampf weitgehend unterhalb des Medien-Radars. Da gehört es nicht hin. Trumps Regierung hat aus Geringschätzung und Kaltherzigkeit das Leben Hunderter Unschuldiger in eine Richtung gelenkt, die man niemandem wünscht.

US-Wahl 2020 - Alles zum Duell Trump vs. Biden

Kinder, manche waren noch Babys, wuchsen auf ohne Vater und Mutter. Trump und seine Untergebenen haben Kindern sehenden Auges Schaden zugefügt. Das ist böse und grausam. Das gehört vor Gericht und muss bestraft werden.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen