Besuch

Frankreichs Präsident Macron empfängt Armin Laschet

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet wird Montag Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron besuchen. Laschet reist in Regierungsmission.

Merz, Laschet, Röttgen: Die Kanzlerköpfe der CDU

Wer wird nächster Bundeskanzler? Die Wahl des neuen CDU-Chefs wird eine Vorentscheidung bringen. Um den Parteivorsitz bewerben sich Friedrich Merz, Armin Laschet und Norbert Röttgen.

Beschreibung anzeigen

Düsseldorf/Paris. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) wird am kommenden Montagabend von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zu einem Arbeitsbesuch im Pariser Elysee-Palast empfangen.

Laschet, der sich beim nächsten Parteitag der CDU um den Parteivorsitz bewirbt, wird nach Informationen dieser Redaktion mit der Flugbereitschaft der Bundeswehr in offizieller Regierungsmission nach Frankreich reisen und in seiner Funktion als Bevollmächtigter für die deutsch-französischen kulturellen Beziehungen mit dem französischen Präsidenten aktuelle Themen besprechen.

Lesen Sie hier: Laschet zu Maskenmuffeln: „Brauchen eine Vollzugsoffensive“

Laschet ist seit 2019 Bevollmächtigter und von der Ministerpräsidentenkonferenz für vier Jahre in dieses Amt ernannt worden. Das Amt war 1963 im Rahmen des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags geschaffen worden. Der Bevollmächtigte steht im Range eines Bundesministers. (fmg)

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen