Kandidatur

CDU-Vorsitz: Röttgen will im Team mit einer Frau kandidieren

Norbert Röttgen will wie Laschet nicht alleine für den CDU-Vorsitz kandidieren. An der Seite des Außenpolitikers soll eine Frau stehen.

Das ist Norbert Röttgen

Diese Mitteilung kam überraschend: Röttgen will Annegret Kramp-Karrenbauer als Vorsitzende der CDU ablösen. Die wichtigsten Stationen des Politikers.

Beschreibung anzeigen

Berlin. Kurz nachdem Armin Laschet und Friedrich Merz ihre Kandidatur für den CDU-Parteivorsitz bekanntgegeben haben, meldet sich auch Norbert Röttgen wieder zu Wort: Wie Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Laschet will er im Team antreten.

Röttgen teilte während der Pressekonferenz seines Mitbewerbers auf Twitter mit, er wolle mit einer Frau für den Parteivorsitz kandidieren. Wer genau die Frau ist, ließ Röttgen zunächst offen.

Laschet hatte auf der Pressekonferenz seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz bekannt gemacht. Gesundheitsminister Spahn verzichtet auf eine eigene Kandidatur, will aber als sein Stellvertreter zur Wahl auf dem Sonderparteitag am 25. April antreten. Auch Merz gab seine Kandidatur am Dienstag offiziell bekannt.

(dpa/cho)

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen