Ausbildungsförderung

Bafög: So viele Millionen Euro wurden 2019 zurückgezahlt

| Lesedauer: 2 Minuten
Tobias Kisling und Theresa Martus
Bafög: Viele Studenten finanzieren ihr Studium durch ein Darlehen des Bundesverwaltungsamts.

Bafög: Viele Studenten finanzieren ihr Studium durch ein Darlehen des Bundesverwaltungsamts.

Foto: Uwe Anspach / dpa

Das Bundesverwaltungsamt (BVA) forderte 2019 über eine halbe Millionen ehemalige Bafög-Empfänger auf, ihr Darlehen zurück zu zahlen.

Berlin.  Ehemalige Bafög-Empfänger haben im vergangenen Jahr Darlehen in Höhe von 800 Millionen Euro zurückgezahlt. Wie das zuständige Bundesverwaltungsamt (BVA) unserer Redaktion mitteilte, waren am Stichtag 31.12.2019 523.000 ehemalige Studenten aufgefordert, ihr Darlehen zurückzuzahlen.

In den vergangenen Jahren war diese Zahl gestiegen: 2018 waren noch 507.000 ehemalige Studenten aufgefordert, Geld zurückzuzahlen, 2017 waren es 491.000.

Die Zahl der Studierenden, die Bafög empfangen, war 2012 auf einem Höchststand gewesen. Damals wurden rund 671.000 Studierende über das Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög) gefördert. 2018 waren es noch rund 518.000 gewesen. Seit Einführung der Förderung im Jahr 1971 sind nach Angaben des BVA insgesamt 5,1 Millionen Darlehen verwaltet worden.

Bafög: Immer mehr Empfänger nutzen Onlineportal

Immer mehr Bafög-Empfänger nutzen nach Angaben von BVA-Präsident Christoph Verenkotte das Bafög-Onlineportal. Seit Januar 2019 hätten sich 160.000 neue Bafög-Nutzer online registriert. 340.000 Bescheide seien im vergangenen Jahr automatisiert erfolgt.

„Das Bafög-Portal ist eines der digitalen Angebote, das ziemlich gut angenommen wird, das hat sich rumgesprochen“, sagte Verenkotte unserer Redaktion. Er sei optimistisch, dass sich die Zahl noch erhöhen werde. „Da werden auch noch mehr dazukommen, die die Funktionen nutzen, für die man den elektronischen Personalausweis braucht.“

Mit dem Bafög können Schüler und Studierende in Deutschland ein Darlehen für ihre Ausbildung erhalten. Während Schüler dieses in vielen Fällen nicht zurückzahlen müssen, sind Studenten verpflichtet, die Hälfte des Kredits zu tilgen. Der Bafög-Höchstsatz beträgt im derzeitigen Wintersemester 861 Euro.

Studium – mehr zum Thema:

Neues Jahr, neue Gesetze. Wir haben die wichtigsten Änderungen für 2020 zusammengestellt. Es gibt eine ganze Reihe guter Nachrichten – auch für Studenten.

Die Rundfunkanstalten sind ein harter Gläubiger. Warum Studenten schnell in eine Schuldenfalle geraten können, wenn sie nicht zahlen.

Bafög, Nebenjob, Steuer – im vergangenen Oktober startete das Wintersemester. Fünf Tipps, mit denen Studenten mehrere hundert Euro zusätzlich in der Tasche haben.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos