Subventionen

Linke fordert Gratis-Bahncard für alle wegen des Klimas

Die GroKo muss Bahnfahren attraktiver machen, sagt Linken-Chefin Katja Kipping. Ihre Ideen: Bahncard 50 gratis und 1. Klasse für alle.

Wie unpünktlich ist die Deutsche Bahn wirklich?

Die Deutsche Bahn gilt als chronisch unpünktlich. Wir zeigen vier Fakten rund um die Pünktlichkeit auf den deutschen Schienen.

Beschreibung anzeigen

Berlin. Im Kampf gegen den Klimawandel fordert Linkspartei-Chefin Katja Kipping eine eine kostenfreie Bahncard 50 für alle.

„Anstatt den Umstieg aufs E-Auto zu subventionieren, was sich ohnehin nur Menschen leisten können, die mehr als 30.000 Euro für ein Auto übrig haben, sollte es lieber die Bahncard 50 kostenfrei für alle geben. Das wäre ein richtiger Beitrag zum Klimaschutz“, sagte Kipping der „Rheinischen Post“.

Daneben brauche es in den Zügen ausreichend Platz für Fahrräder sowie Abteile mit Arbeitsplätzen für Berufspendler geben, die während der Zugfahrt arbeiten – „und ansonsten die 1. Klasse für alle.“

Die hatte am Wochenende auch Klimaaktivistin Greta Thunberg genutzt, mit einem Foto aber zunächst einen anderen Eindruck erweckt.Die Bahn kündigte derweil an, massiv in neue Züge investieren zu wollen.

(dpa/cho)