SoziaLes

NS-Opferrente gekürzt – Regierung in der Kritik

Berlin.  Die Bundesregierung will an der Praxis festhalten, wonach NS-Opfern bei einem Pflegeheimaufenthalt die Opferrenten um fast die Hälfte gekürzt werden. „Eine Änderung ist nicht vorgesehen“, so das Finanzministerium. Der Sohn des im Juli verstorbenen Wehrmacht-Deserteurs Ludwig Baumann soll demnach rund 4000 Euro an zuviel erhaltener Opferrente zurückzahlen. Der Parlamenta­rische Geschäftsführer der Linken-Fraktion, Jan Korte, sprach von einem Skandal.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen