Medienbericht

Steve Bannon plant rechte Bewegung in Europa

Washington.  Steve Bannon, Ex-Berater von US-Präsident Trump und Galionsfigur der radikalen Rechten in den USA, will einem Bericht zufolge in Europa eine Bewegung (The Movement) gründen. Er wolle damit eine rechtspopulistische Revolte vor den Wahlen zum Europaparlament 2019 auslösen, berichtete das Nachrichtenportal „Daily Beast“. Bannon plane, nach den US-Zwischenwahlen Anfang November die Hälfte der Zeit in Europa zu verbringen.