Gipfeltreffen

Treffen sich Trump und Putin schon in den kommenden Tagen?

US-Präsident Trump und Russlands Präsident Putin planen ein Treffen. Doch schon der angedachte Termin könnte zu einem Streit führen.

Donald Trump und Wladimir Putin haben sich im November in Vietnam das letzte Mal getroffen.

Donald Trump und Wladimir Putin haben sich im November in Vietnam das letzte Mal getroffen.

Foto: Mikhail Klimentyev / dpa

Berlin.  Eigentlich sollten sich US-Präsident Donald Trump und der russische Präsident Wladimir Putin Mitte Juli zu einem Gipfel treffen. Nun deutet aber viel darauf hin, dass das Treffen schon früher stattfindet – zum Unmut der Nato-Partner der USA.

Wie US-amerikanische Medien berichten, dürfte heute der Termin des Gipfeltreffens zwischen Trump und Putin festgelegt werden. Trumps nationaler Sicherheitsberater John Bolton traf sich am Mittwoch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und Außenminister Sergej Lawrow und weiteren russischen Vertretern.

Die Gruppe bereitet laut CNN das Gipfeltreffen vor und hatte ursprünglich wohl einen Termin vor Mitte Juli ins Auge gefasst. Wie es aus dem Kreml hieß, solle ein konkreter Termin zu dem Treffen am Donnerstag bekanntgegeben werdne. Putin betonte zudem, dass das Treffen ein erster Schritt zu besseren Beziehungen zwischen den USA und Russland gewesen sei.

Als Austragungsort steht aktuell die finnische Hauptstadt Helsinki zur Diskussion, wie bereits am Dienstag bekannt wurde. Auch Wien soll zeitweise als Treffpunkt angedacht gewesen sein. Der Kreml bestätigte am Mittwoch, dass das Treffen in einem dritten Land stattfinden solle – also weder in den USA noch in Russland.

Trump und Putin haben sich zuletzt im November 2017 getroffen

Ein Termin noch im Juni oder Anfang Juli könnte Nato-Mitglieder oder europäische Staaten verstimmen. Denn eigentlich sollten Trump und Putin nach dem Nato-Gipfel am 11. und 12. Juli in Brüssel aufeinander treffen. Auch ein Treffen mit der britischen Premierministerin Theresa May hätte vor dem Gipfel stattfinden sollen.

Donald Trump - Vom aufmüpfigen Jungen zum US-Präsidenten
Donald Trump - Vom aufmüpfigen Jungen zum US-Präsidenten

Nato-Mitglieder hatten laut CNN darauf gedrängt, das Gipfeltreffen erst nach dem eigenen Treffen in Brüssel anzusetzen. Die Staats- und Regierungschefs hätten laut einem Mitarbeiter im Weißen Haus Bedenken geäußert, dass Trump und Putin etwas beschließen könnten, dem sich die Nato-Staaten dann ohne Rücksprache beugen müssten.

Trump und Putin waren sich zuletzt im November während des Asien-Pazifik-Gipfels in Vietnam begegnet. (mit rtr/dpa)