Bundesregierung

100 Tage große Koalition – So schneiden die Minister ab

Die Regierung diskutiert vor allem über die Asylpolitik. Dabei gibt es andere Politikbereiche, die die große Koalition beschäftigen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer liegen in der Asylpolitik nicht auf einer Linie.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer liegen in der Asylpolitik nicht auf einer Linie.

Foto: Kay Nietfeld / dpa

Berlin.  Die große Koalition aus CDU, CSU und SPD ist bereits seit 100 Tagen im Amt, doch aktuell dominiert der Streit um die Asylpolitik die Diskussion. Das überschattet jedoch Erfolge und Misserfolge der vergangenen Monate.

Dabei hat es diese Erfolge durchaus gegeben. Wer im Kabinett gute Arbeit geleistet und wer bisher eher enttäuscht hat, zeigt unsere Fotostrecke:

(ac)