Politik

Trumps eigene Statistik zu Flüchtlingen

Kriminalität US-Präsident Donald Trump wirft den deutschen Behörden eine Unterschlagung von Daten zur Flüchtlingskriminalität vor. „Die Kriminalität in Deutschland hat um zehn Prozent zugenommen (die Behörden wollen diese Verbrechen nicht melden), seit Migranten akzeptiert wurden“, schrieb Trump auf Twitter. Er gab nicht an, auf welcher Grundlage seine Äußerung fußt. Trump betonte: „In anderen Ländern ist es noch schlimmer. Sei klug, Amerika!“ In einem weiteren Tweet fügte er hinzu: „Wenn man keine Grenzen hat, hat man kein Land!“ Laut Polizeilicher Kriminalstatistik wurden 2017 in Deutschland 9,6 Prozent weniger erfasste Straftaten verübt. Der Anteil tatverdächtiger Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit hat sich im Vergleich zu 2016 von 40,4 auf 34,8 Prozent reduziert.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen