Ministerpräsident

Markus Söder macht Wahlkampf als bayerischer Schäfer

Zum Fasching verkleidet sich Markus Söder sehr gern. Nun schlüpfte der CSU-Politiker in eine andere Rolle – und twitterte ein Foto.

Markus Söder: Darum bin ich jetzt kein grünes Monster mehr

Markus Söder: Der designierte bayerische Ministerpräsident verkleidet sich gerne. Redakteurin Johanna Rüdiger fragt ihn, ob er im neuen Amt der "Shrek" bleibt – oder ob er vielleicht plötzlich ganz zahm geworden ist.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Gerade eben hielt er noch ein Kreuz in die Kameras und verfügte, dass solch ein Exemplar künftig in allen öffentlichen Gebäuden Bayern aufgehängt wird . Nun hat Markus Söder, Ministerpräsident des Freistaats, ein Lämmchen auf dem Arm. Was will er uns damit sagen?

„Lammauftrieb im Altmühltal“, schreibt Söder zu dem Foto, das er selbst per Twitter verbreitete. Dazu sieht man den CSU-Politiker in zünftiger Schäfertracht, breitkrempiger Hut inklusive. Und hinter ihm springt eine kleine Schafherde über die Straße. Man könnte fast meinen, in Bayern sei Wahlkampf...

Immerhin scheint Söder die Tracht in korrekter Weise angelegt zu haben. Erst kürzlich hatte sich Spott über ihn ergossen, als er ein Trikot des FC Bayern falsch herum übergestreift hatte. (W.B.)