Politik

Der Berliner

Biografie Klaus Wowereit (64) wurde in Berlin geboren und ging nach seinem Jurastudium in die Politik. Er war Stadtrat für Bildung und Kultur in Tempelhof, ab 1995 SPD-Abgeordneter, dann SPD-Fraktionschef und ab 2001, nach dem Bruch der großen Koalition unter Führung von Eberhard Diepgen (CDU), Regierender Bürgermeister. Zunächst in einer rot-grünen Übergangsregierung, ab 2002 in einer rot-roten Koalition, die zehn Jahre lang bestand. Es folgten die große Koalition, auf der CDU-Seite geführt von Frank Henkel. Ende August 2014 trat Wowereit zurück, sein Nachfolger wurde Michael Müller.

Privat Wowereit lebte viele Jahre in Tempelhof, dann zog er mit seinem Partner Jörn Kubicki an den Kurfürstendamm um. Seit wenigen Jahren leben sie in Wilmersdorf.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen