Hannover

Gerhard und Doris Schröder sind geschieden

Hannover. Altbundeskanzler Gerhard Schröder hat sich am Mittwoch nach 21 Jahren Ehe von Doris Schröder-Köpf scheiden lassen. Das berichtet die „Bild“. Demnach wurde das Ehepaar im Amtsgericht Hannover geschieden. Die Journalistin war Schröders vierte Ehefrau. Zuvor war der Ex-Kanzler mit Hiltrud Schwetje (1984–1997), Anne Taschenmacher (1972–1984) und Eva Schubach (1968–1972) verheiratet. Die fünfte Ehe steht bevor: Der Ex-Kanzler will im Herbst 2018 seine derzeitige Lebensgefährtin, die südkoreanische Geschäftsfrau Soyeon Kim (48), heiraten.