Politik

Vier Kandidaten für drei CSU-Ministerämter im Kabinett

Kabinett Die CSU will ihre Personalien für die drei Ministerämter am kommenden Montag in München vorstellen – sollte der SPD-Mitgliederentscheid zugunsten einer großen Koalition ausfallen. Am Vormittag tagt der Vorstand, am frühen Nachmittag will CSU-Chef Horst Seehofer vor die Presse treten. Für die CSU vorgesehen sind neben dem Innen- und Heimatministerium das Verkehrs- und das Entwicklungsressort. Außer Seehofer, der für das Innenministerium gesetzt ist, sind CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer, die Staatssekretärin im Verkehrsministerium, Dorothee Bär, und der amtierende Entwicklungsminister Gerd Müller im Gespräch. Dem Vernehmen nach möchte Minister Müller im Amt bleiben, andererseits drängen die Frauen darauf, dass ein Ministeramt weiblich besetzt wird. Bislang waren nur CSU-Männer im Kabinett vertreten.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen