Anzeige
Bundespräsident

Steinmeier genießt im neuen Amt das Zeitungslesen

Anzeige

Erfurt. Frank-Walter Steinmeier genießt es, inzwischen als Bundespräsident wieder öfter zur Zeitung greifen zu können. Als Außenminister habe er früher aus Zeitgründen fast nur noch aus Pressespiegeln seine Informationen erhalten, sagte er am Mittwoch in Erfurt. "Inzwischen lese ich wieder mehr Zeitung." Auch nutze er Facebook. "Meine Frau verbietet mir, die Kommentare auf meiner Facebook-Seite zu lesen – ich tue es trotzdem und ärgere mich." Steinmeier ist seit Dienstag zu einem Antrittsbesuch in Thüringen unterwegs.