Abstimmung

So haben die Abgeordneten zur „Ehe für alle“ abgestimmt

Die Abstimmung zur „Ehe für alle“ im Bundestag war namentlich – Bürgerinnen und Bürger können sehen, wie ihr Abgeordneter gestimmt hat.

Ehe für alle: So emotional ging es im Bundestag zu

Ulli Köppe stellte Angela Merkel die entscheidende Frage, die alles ins Rollen brachte – zur Abstimmung über die "Ehe für alle" war er dann natürlich auch im Bundestag live dabei.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Kanzlerin Merkel hat die rote Karte eingeworfen: Sie stimmte im Bundestag am Freitag gegen die „Ehe für alle“.

Die Abstimmung fand namentlich statt – das bedeutet, dass man genau sehen kann, wer wie gestimmt hat. Eine Liste mit allen Abgeordneten gibt es hier als PDF-Datei. Daraus geht auch hervor, dass insgesamt 75 Angehörige der Unionsfraktion für „Ja“ gestimmt haben. In einer grafischen Aufarbeitung kann man außerdem nach Bundesland, Partei oder Postleitzahl suchen. (wck)

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen