verfassungsgericht

Grüne wollen Abstimmung über Homo-Ehe erzwingen

Berlin/Karlsruhe. Die Grünen wollen eine Bundestagsabstimmung über die Ehe für homosexuelle Paare über das Bundesverfassungsgericht erzwingen. Das kündigte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt am Donnerstag an. Der Antrag solle am Vormittag in Karlsruhe eingereicht werden. Dem Bundestag liegen drei Gesetzentwürfe für die uneingeschränkte Homo-Ehe vor, von den Linken, den Grünen und vom Bundesrat. Die große Koalition ist in der Frage gespalten und verhindert eine Abstimmung, indem sie das Thema immer wieder vertagt.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.