verfassungsgericht

Grüne wollen Abstimmung über Homo-Ehe erzwingen

Berlin/Karlsruhe. Die Grünen wollen eine Bundestagsabstimmung über die Ehe für homosexuelle Paare über das Bundesverfassungsgericht erzwingen. Das kündigte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt am Donnerstag an. Der Antrag solle am Vormittag in Karlsruhe eingereicht werden. Dem Bundestag liegen drei Gesetzentwürfe für die uneingeschränkte Homo-Ehe vor, von den Linken, den Grünen und vom Bundesrat. Die große Koalition ist in der Frage gespalten und verhindert eine Abstimmung, indem sie das Thema immer wieder vertagt.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.