Politik

Da sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus, welches zu ihnen von diesem Kinde gesagt war ...

Bitte weitersagen! Jede gute Geschichte lebt davon, dass sie weitergetragen wird. Was heute im TV Einschaltquoten und im Internet Klickzahlen sind, erledigten zu Jesu Christi Zeiten die Engel. „Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: ,Ehre sei Gott in der Höhe‘“, heißt es im Lukas-Evangelium. Wie genau die Kommunikation via Engel funktioniert, können wir uns heute zwar nicht mehr so recht vorstellen. Aber wie Engel aussehen, davon hat jeder ein Bild. Für unser Foto haben wir den Graffiti-Künstler Poet73 um typische Berliner Engel gebeten. Er hat sie als Graffiti an die Hall of Fame im Park am Gleisdreieck gesprüht. Ganz legal, denn die Wand wird vom Verein „Die kulturellen Erben“ betreut, der in Schöneberg Kreativ- und Integrationsarbeit anbietet.

Und wie kommuniziert man nun eine Geschichte konkret, ganz ohne Handy und Facebook? Kinder machen es vor: per Mundpropaganda. Wenn etwas besonders wichtig ist, flüstert man es dem anderen ins Ohr.