Politik

Und als sie daselbst waren, kam die Zeit, dass sie gebären sollte. Und sie gebar ihren ersten Sohn und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge ...

Die Pension und Kneipe „Big Easy Inn“ an der Dudenstraße in Kreuzberg gibt es seit mindestens 20 Jahren. Wirt Werner Schäfer ist im wirklichen Leben viel gastfreundlicher, als wir ihn auf dem Bild dargestellt haben. Auf dem Foto sollte es um das Gefühl gehen, in der Not abgewiesen zu werden – so wie Maria und Joseph, die nicht viel Geld haben, um sich ein Hotel zu leisten. Werner Schäfer (71) bringt in seinen fünf Pensionszimmern oft Menschen langfristig unter, für die das Sozialamt die Kosten trägt. Der älteste Gast wohnt schon seit 14 Jahren bei dem Wirt, der selbst keine Familie hat. „Meine Gäste geben mir oft mehr, als ich ihnen geben kann.“ Der Passant rechts unten ist ein Nachbar: Metin Bandir (47) ist Aramäer aus der Türkei, orthodoxer Christ und betreibt den Secondhandladen nebenan.